Künstlerische Arbeit

Foto: Ronny Schönebaum

Johannes Treß arbeitet als Musiker, Performer und (Klang-)Forscher regelmäßig mit der Figurenspielerin und Sängerin Winnie Luzie Burz. Unter dem Label trèßurz entstanden bereits mehrere performative Arbeiten, die installative Ansätze mit den theatralen Ausdrucksformen des Figuren-/Objekttheaters in Beziehung setzen. Die gemeinsame Arbeitsweise ist dabei geprägt von improvisatorischen Spielansätzen, die Raum für Unvorhergesehenes eröffnen. Im Zentrum steht somit stets die Auseinandersetzung mit Wechselwirkungen von Klang, Objekt und Raum.

Weitere Infos zu trèßurz gibt es hier…